Waldpädagogikpreis ECKI

Gesundes Aufwachsen in der Natur
Gesundes Aufwachsen in der Natur. (Foto: © Franz Mairinger/pixelio)

2008 wurde der Waldpädagogikpreis "ECKI" durch die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald in Thüringen ins Leben gerufen, um die Menschen zu ehren, die es sich - ehrenamtlich oder hauptberuflich - zur Aufgabe gemacht haben, anderen den Wald mit all seinen Facetten nahe zu bringen.

Unser Aufruf richtet sich an Alle, für die der Wald nicht nur ein Wort mit 4 Buchstaben ist, sondern Spiel-, Erfahrungs-, Sinnes- und Lernraum. An Alle, die die reichhaltige Vielfalt an Flora und Fauna des Waldes, aber auch Sinneseindrücke, Formen, Farben und Räume an Kinder, Jugendliche und Erwachsene weitergeben.

Bewerben können sich:

  • Waldpädagogische Einrichtungen aus Thüringen
  • Gruppen, z.B. Schulklassen, Arbeitskreise, Initiativen, Vereine, Organisationen usw.
  • Städte und Gemeinden
  • Einzelpersonen

In diesem Jahr werden nun zum siebten Mal Projekte, die in Thüringen initiiert und umgesetzt wurden, geehrt. Als Wettbewerbsbeiträge sind sowohl die direkte waldpädagogische Bildungsarbeit, die Arbeit entsprechender Bildungseinrichtungen, aber auch die Herstellung von Lehr- oder Erlebnispfaden möglich – nicht einfach, unter den Bedingungen der Coronapandemie. Uns interessiert, welche Projekte trotzdem, wenn auch in abgewandelter Form, umgesetzt werden konnten und möchten kreative Ideen und Initiativen mit dem Waldpädagogikpreis ‚ECKI‘ ehren.

Das Projekt sollte:

  • sich an Kinder, Jugendliche und/oder Erwachsene richten
  • einen besonderen Fokus auf waldpädagogischer Bildung haben
  • innovativ und aktuell sein
  • eine Vorbildfunktion haben
  • langfristig angelegt sein

Prämiert ist der Preis mit 1.000 Euro für den Gewinner, sowie jeweils 500 und 250 Euro für die Zweit- und Drittplatzierten.

 

Eine aussagefähige Bewerbung sollte neben der Projektbeschreibung auch Fotos und//oder Resonanzen enthalten.

 

Bewerbung bis 15. September 2021

 

an: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

Landesverband Thüringen e.V.

Lindenhof 3

99998 Mühlhausen/OT Seebach

 

info@sdw-thueringen.de

Platzierungen 2019

1. Platz Freie Waldorfschule Erfurt
2. Platz Grundschule Weimar-Schöndorf
3. Platz Frau Ilka Wolf

Platzierungen 2016

1. Platz Verein Freunde und Förderer der Erfurter Fuchsfarm e.V.
2. Platz Naturpädagogin Frau Katharina Ludwig
3. Platz Stadt Ziegenrück

Platzierungen 2014

1. Platz AG „Wald und Natur“ der Grundschule „Heinrich-Heine“ Uhlstädt- Kirchhasel
2. Platz Grundschule Weimar-Schöndorf
3. Platz Waldkindergarten „Waldkinder Breitenbach“

Platzierungen 2012

1. Platz Waldgruppe im Kindergarten "Schleuseknirpse" in Schleusingen
2. Platz Grundschule "Am alten Wald" Wiehe
3. Platz Schulförderverein der Regelschule Mihla

Platzierungen 2010

1. Platz Staatliche Ganztags -Grundschule Uhlstädt, Arbeitsgemeinschaft "Wald und Natur"
2. Platz Helmut Leipold, Revierleiter im Revier Rieth
3. Platz Staatliche Grundschule Greußen / Herr Frank Spundflasch

Platzierungen 2008

1. Platz Naturpädagogin Frau Ilona Herden
2. Platz Friedrich-Fröbel-Gymnasium Bad Blankenburg
3. Platz Heinz-Sielmann-Grundschule Haßleben