Waldjugendspiele

Spielend lernen.

Der Wirtschaftskreislauf des Holzes
Der Wirtschaftskreislauf des Holzes. (Foto: © Tino Sieland/SDW Thüringen)
Zusammen mit ThüringenForst, zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, der Unterstützung durch Sponsoren und lokale Akteuren organisieren wir seit 1993 die Waldjugendspiele.
 
Für einen Tag haben Schüler und Schülerinnen der vierten Klassen die Möglichkeit die Schulbank gegen einen Tag im Wald zu tauschen. Dabei geht es auf einer Strecke von ca. zwei Kilometern von Station zu Station. Echte Waldexperten – Förster und Jäger – erwarten hier die Teilnehmer mit unterschiedlichen Aufgaben. Wissen über das komplexe Ökosystem Wald soll vermittelt werden, aber auch sportliche Aufgaben, bei denen die ganze Klasse als Team antreten muss, gilt es zu lösen. Und weil Vogelgezwitscher und frische Luft hungrig machen, darf ein zünftiges Picknick unterm Blätterdach nicht fehlen.

Die Kombination zwischen Wissensvermittlung und spielerischer Entdeckung lässt jedes Jahr eine große Zahl interessierter Klassen teilnehmen.
 
Wer im nächsten Jahr mit einer vierten Klasse die Waldjugendspiele besuchen möchte, findet unten die Termine der örtlichen Forstämter. Sie haben in Ihrer Nähe nichts gefunden oder wissen nicht wer Ihr Ansprechpartner ist? Dann kontaktieren Sie uns, wir helfen gern weiter.