Aktuelles

(Landesverband)

Baumpflanzung zur Erinnerung an den Papstbesuch 2011 in Erfurt

Zur  Erinnerung  an  den  Besuch  von  Papst  Benedikt  XVI.  in  Thüringen  pflanzten  Matthias  Wierlacher,
Landesvorsitzender der SDW Thüringen, und Dr. Volker Düssel, stellv. Landesvorsitzender der SDW Thüringen,
am  20.  März  2012  gemeinsam  mit  der  Ministerpräsidentin  Christine  Lieberknecht  und  Ingo  Mlejnek,
Dezernatsleiter Bau und Verkehr, sowie Wolfgang Schwarz, Amtsleiter Garten- und Friedhofsamt, als Vertreter
der Stadt Erfurt 2 Bäume auf dem Erfurter Domplatz.
 
Die zwei Kaiserlinden (Tilia europaea „Pallida“) fanden ihren Platz in der Nähe des Standortes der Altarbühne,
die  für  die  Heilige  Messe  am  24.  September  2011  auf  dem  Domplatz  aufgebaut  wurde  und  werden  die
vorhandene Baumreihe parallel der Domstraße vervollständigen.
 
„Mit dieser Pflanzung möchten wir auch auf den „Internationalen Tag des Waldes“ aufmerksam machen, der
am 21. März begangen wird.“ so Matthias Wierlacher. „Für unseren Landesverband steht seit der Gründung
1990 der Schutz und die Erhaltung von Bäumen und Wald im Mittelpunkt. Jeder Baum, der in der Stadt, in der
freien Flur, im Wald gepflanzt wird ist ein Gewinn für Natur und Umwelt.“
 
Pflanzungen zum „Tag des Waldes“ werden von der SDW Thüringen
• in der Gemeinde Pennewitz-Forstamt Gehren - Pflanzung von 1.000 Roterlen,
• der  Gemeinde  Teistungen  mit  dem  Forstamt  Leinefelde  und  dem  SDW  Ortsverband  Eichsfeld  -
Pflanzung von 350 Bäumen (Winterlinde, Bergahorn, Europäische Lärche …) und
• am Forsthaus Willroda Ergänzungspflanzung in einer Streuobstwiese, Anpflanzung von 10 Süßkirschen,
unterstützt.
 
Als  anerkannter  Naturschutzverband  verschreibt  sich  die  Schutzgemeinschaft  auf Bundesebene  seit  über 60
Jahren dem Wald.
 
Auf Thüringer Landesebene sind es inzwischen über zwanzig Jahre kontinuierlicher Aktivitäten für den Wald
und  die  Natur.  Die  SDW  Thüringen  möchte  dazu  beitragen,  die  einzigartige,  waldreiche  Kulturlandschaft
Thüringens auch für die Zukunft zu bewahren.
 
Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ist der einzige bundesweit agierende Verband, der seine Verpflichtung
und seine Arbeit für den Wald mit seinem Leitspruch „Wald. Deine Natur." offen bekundet.

Zurück