Aktuelles

(Landesverband)

Neuer Reiseführer für die Deutsche Alleenstraße

1.000 Tipps für einen spannenden Urlaub unter Alleen

Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße e.V., die vor über 25 Jahren von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) und dem ADAC gegründet wurde, hat einen neuen Reiseführer „UNTER BÄUMEN UNTERWEGS – Ein Reiseführer von der Insel Rügen bis zum Bodensee“ herausgebracht.
 
Auf 130 Seiten wird der Reisende von der Insel Rügen bis zur Insel Reichenau unter einem (fast) grünen Alleen-Blätterdach vom Norden Deutschland bis in den Süden zur Insel Reichenau geführt. 200 lohnenswerte Orte mit ihren Sehenswürdigkeiten, die sich entlang der Route und in näherer Umgebung dazu befinden werden vorgestellt. Die Serviceinformationen enthalten alle notwendigen Kontaktdaten und geben nützliche Hinweise, unter anderem auch auf Tourismusbüros.
 
Der Reiseführer ist reich und informativ farbig bebildert, gibt Tipps zur Reiseplanung und informiert über den ökologischen Nutzen der Alleen. Ein Einblick in die „Leuchtturmprojekte“ gibt Tipps für die Möglichkeiten zum Erhalt und weiteren Ausbau der Alleen entlang dieser Ferienstraße.
 
Das Ziel der Gründung der Deutschen Alleenstraße war die Rettung der schönen alten Alleen in Ostdeutschland nach dem Fall der innerdeutschen Grenze vor über 25 Jahren. Gleichzeitig will diese Themenstraße eine Verbindung zwischen den Menschen in Ost und West herstellen.
 
Eine Ortsübersicht führt bei der Suche nach einem Reiseziel rasch an das gewünschte Ziel der 2.900 km langen Deutschen Alleenstraße.
 
Der Reiseführer kostet 9,50 € und kann bei der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße e.V., Dechenstr. 8, 53115 Bonn oder unter info@alleenstrasse.com bestellt werden.

Zurück