Thüringer Modell

Foto: © SDW Thüringen

Das Projekt "Thüringer Modell" wurde ins Leben gerufen, um einen Beitrag zur Erhaltung und Wiederherstellung von natürlichen Lebensräumen in Thüringen zu leisten. 

In Landkreisen, Städten und Kommunen sollen geeignete Brachflächen, Kiesgruben und Randflächen mit Baumpflanzen bestückt werden.

Die SDW erarbeitet gemeinsam mit THÜRINGENFORST eine forstfachliche Empfehlung für die operative Umsetzung und stellt, entsprechend eines Pflanzplanes, das Pflanzgut kostenlos zur Verfügung.

Der Antragsteller, als Eigentümer der Fläche, bepflanzt die Fläche selbst und stellt die Pflege und dauerhaften Erhalt der Pflanzung sicher.

Auflistung der Pflanzorte

2007 Langewiesen/Oehrenstock
2009 Bad Frankenhausen
2010 Bad Frankenhausen
2011 Kali-Abraumhalde Sondershausen
Eckstedt
Mühlhausen
2012 Gehren
Langenwolschendorf
Bendeleben
Großeutersdorf
Rodeberg/Eigenrieden
2013 Kali-Abraumhalde Sondershausen
Mühlhausen
2014 Mühlhausen
2015
Großengottern
Weinbergen/Seebach
Thamsbrück
Kauern
Langenwetzendorf
Mühlhausen
Tastungen
2016
Großengottern
Weinbergen/Seebach
Thamsbrück
Altenburg
Mühlhausen
Teistungen/Bleckenrode
Berlingerode